TU Berlin Fakultät II
Institut für Mathematik
     

Arbeitsgruppe Geometrie

       

  

Geometry Group

Members

Projects


Lehre
Verlaufspläne:
  Bachelor
  Diplom
Vergangene Semester

Seminare

Images, Videos, and Games

Virtual Math Labs

Software

Contact



      

Mathematische Visualisierung II (Sommer 2010)

Back to lecture...

Abschlussprojekte:

Die meisten der hier aufgeführten Projekte können auch als eine Seminararbeit weitergefürt werden. Der Umfang verändert sich entsprechend. Beispielsweise bei der "Subdivision unter Ausnutzung von Symmetrie", wäre die Translation die Vorlesungsprüfung und die Spiegelung die Seminarprüfung. Falls ein Thema zu zweit bearbeitet wird, wird es ebenso erweitert. Auf das obige Thema bezogen wäre die Vorlesungsprüfung sowohl Translation als auch Spiegelung.

Subdivision:

  • Subdivision in anderen Räumen (hyperbolisch, sphärisch) Andreas Staab
  • Subdivision unter Ausnutzung von Symmetrie (Translation, Spiegelung)
  • Subdivision auf parallelen Systemen (CPU/GPU Parallelisierung) Enrico Wilke, Robert Schrade
  • Subdivision und Ray-Tracing Phillip Herholz

Symmetrie:

  • Katalogisierung der Raum Gruppen. (nur in Kombination mit Seminar/Abschlussarbeit) Evelyn Jungnickel
  • Katalogisierung der Polyedergruppen
  • Interaktion zwischen den Polyederflächen (mehrere Polyeder "zusammenstecken/aneinanderheften") und per Maus-Klick jBullet(Physik) einschalten (Baut auf dem vorherigen Thema auf)
  • Incremental Delaunay Triangulation with respect to symmetry in R^2 Elisa Haubenreisser

Topologie:

  • Polycut - Überlagerung von Knoten. Polycad ist eine fertige Anwendung und soll auch für jReality entwickelt und verbessert werden. Stichpunkte: Avatar und Skyboxen hinzufügen Sebastian Braune

Differential Geometrie:

  • Trivial Connections on Discrete Surfaces , sehr schönes beliebig erweiterbares Thema Kai Baumgart, Niels Geist
  • Nurbs+Trimm: Implementiere ein jReality Nurbs-Objekt und lass dir eine Lösung einfallen, wie man die Fläche trimmen kann

jReality Open-GL verbesserungen:

  • Entwickle ein neues Open-GL-(jogl)backend für jReality (nur in Kombination mit Abschlussarbeit) Jens-Peter Rohrlack

Spielerein:

  • CAVE-Toys: Übersetze eine kleine Spielesammlung für das Portal von C nach Java. Besonders die Unterwasserwelt Atlantis muss verbessert werden. Entwickle auch einige einfache neue Spielerein Hannes Rammer

Planeten:

  • Kompliere das vorhandene Marsflug-scenario mit einem 64-bit System und mache daraus einen Webstart. Der vorgegebene Code soll erneuert und dokumentiert werden, zudem gilt es alternative Routen zu implementieren bzw. eine "frei bewegliche"-Avatar Version für das Portal. Maximilian Machleidt
  • Erstelle aus den 3D-Monddaten zwei verschiedene Scenarios: Erstens einen Mondflug mit beispielsweise historischen Schauplätzen (Mondlandungen etc.) und zweitens ein "frei bewegliches" Scenario für das Portal.

CFD-Simulation:

Leveleditor:

  • Implementiere einen einfachen Leveleditor für jReality. Es sollte möglich sein Wände und Löcher per Knopfdruck zu generieren. Der Editor könnte beispielsweise auf der cubeengine (jetzt Sauerbraten) oder WinX 3D basieren. Sehr gute Inspiration, wie das Ergebnis aussehen soll, kann auch das Spiel minecraft liefern. Benjamin Kutschan

Andre Heydt . 09.06.2011.